Dr. Sarah Spiekermann   –   Autorin und Professorin der Wirtschaftsinformatik

In der Presse

Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)

Die große Big Data Illusion

Konzerne die im großen Stil Daten erheben und mit ihnen handeln, behaupten, sie wüssten alles. Dabei verzerren sie das Bild vom Menschen...
Mittwoch, 25. April 2018
LaStampa

Prezzi più alti e servizi peggiori se non piacete ai mercanti di dati

Il nostro profilo in vendita. Emozioni, ideologia, hobby: tutto è marketing. Alcuni di noi pensano ancora in termini di offline e online...
6.10.2016
Neue Zürcher Zeitung

Wider den Transhumanismus

Mit der Entwicklung von Gen-, Nano- und Neurotechnologie bekommt die Menschheit die Instrumente, sich in Eigenregie weiterzuentwickeln...
Montag, 19. Juni 2017
Die Presse

Am Tropf der digitalen Welt

Arbeit der Zukunft. Die WU-Professorin Sarah Spiekermann-Hoff warnt vor einer voll automatisierten Gesellschaft und der „Attention Divide“...
Mittwoch, 30. August 2017
ARTE Magazin

Bekommt das Netz ein Gewissen?

Die Digitalisierung beflügelt die Fantasie mehr, als Lebensmittel oder Pharmaprodukte es je könnten...
Heft 1 2019
Süddeutsche Zeitung

Intelligente Maschinen gibt es nicht – das ist irreführend

Ein Gespräch mit Wirtschaftswissen-schaftlerin Sarah Spiekermann über fehlende Ethik bei IT-Unternehmen...
23.11.2018
Der Spiegel

Längst mehr User als Bürger

Und was folgt daraus? Die Ökonomin Sarah Spiekermann und der Philosoph Armen Avanessian streiten über die Werte der Zukunft...
10/2018
Harvard Business Manager

Vorsicht vor dem Menschen 2.0

Unsere Vorstellung einer sozialen Welt wird bedroht durch eine technokratische Sichtweise, die anstrebt, den unvollkommenen menschlichen Körper mit Hilfe von Technik zu optimieren...
10/2018
DIE ZEIT

Werte die uns schützen

Es gibt tausend offene Fragen zur Technik im Alltag. Kluge Köpfe an den Universitäten arbeiten an Regeln für unseren Umgang mit der Zukunft – eine Charta für Big Data...
29.10.2015
Kulturaustausch

Lokalfürsten und Cyberpunks

Warum das Internet noch keine neuen Eliten hervorgebracht hat. Eliten waren früher die Personen und Familien, die am oberen Ende geografisch lokaler Gemeinschaftssysteme wirkten...
Januar 2015
FAZ

Service nur gegen Unterschrift

Wer liest schon die ellenlangen Geschäftsbedingungen: Wie die IT-Lobby bei der Datenweitergabe die Einwilligung der Kunden zukünftig umgangen sehen will...
09.09.2014
DIE ZEIT

Wehren wir uns! Jetzt!

Europa überarbeitet gegenwärtig sein Datenschutzrecht. Das ist eine Chance, die Bürgerrechte zu stärken. In Deutschland haben Sicherheitsbehörden letztes Jahr rund sieben Millionen Mal die Bundesnetzagentur um Hilfe...
10.12.2013
DIE ZEIT

Die Verwässerer

Es rollt ein Angriff auf das deutsche Datenschutzgesetz. Ein empörter Zwischenruf...
8.11.2012
DIE ZEIT

Auch Anonyme Daten brauchen Schutz

Sechs Wissenschaftler haben einen Aufruf an die Politik verfasst, die EU-Datenschutzverordnung nicht zu verwässern. Der Entwurf der EU-Kommission sei sinnvoll...
14.02.2013
FUTUREZONE

Snowden und der Kindergarten des elektronischen Zeitalters

Die Enthüllung des Überwachungsgrads unserer Gesellschaften in Europa hat uns alle erregt. Aber wie geht es jetzt weiter? Ein Gastkommentar...
14.02.2013

Sarah Spiekermann, Ph.D.

Copyright © 2018 Sarah Spiekermann